Titelcover "Zwischen allen Stühlen"

Zwischen allen Stühlen

Die Kontroverse zu Ethik und Behinderung

Harald Fischer Verlag, Erlangen
kart., 160 Seiten,
ISBN 978-3-89131-117-2
EUR 21,00 / sFr 35,50

[buchhandel.de]

Kurzbeschreibung

»Das Fluchtverhalten der Sonderpädagogik ist kontraproduktiv und hat - auch durch die neuerliche Verweigerung - den Stand der Diskussion um Jahre zurückgeworfen. Es gilt zu überlegen, warum sich die Sonderpädagogik so verhält.« (R. Bonfranchi)

Riccardo Bonfranchi versammelt in diesem Band Beiträge zum Thema »Ethik und Behinderung«, insbesondere im Hinblick auf die Singer-Debatte. Die Autoren der Beiträge sind: Riccardo Bonfranchi, Norbert Hoerster, Helmut F. Kaplan, Anton Leist, Reinhard Merkel und Jean-Claude Wolf.

Die Sonderpädagogik hat sich der Diskussion der in der Singer-Debatte aufgeworfenen ethischen Fragen bisher weitgehend verschlossen. Diese Haltung nimmt der Herausgeber zum Anlaß, einen inhaltlichen und sachlichen Dialog zwischen den betroffenen Fachgebieten einzufordern. Gerade auf der Seite der Sonderpädagogik sieht Bonfranchi die dringende Notwendigkeit, sich der Herausforderung zu stellen, drängende ethische Fragen aufzugreifen und zu diskutieren. Denkverbote lösen nicht die bestehenden Probleme, sondern führen zu einem Reputationsverlust der Sonderpädagogik gegenüber Medizin, Justiz und Philosophie.

Die Autoren

Riccardo Bonfranchi · Norbert Hoerster · Helmut F. Kaplan · Anton Leist · Reinhard Merkel und Jean-Claude Wolf.